ENTERTAINMENT
Das Warten hat sich gelohnt: Extended Cut von „Independence Day“ endlich auf Blu-ray
Pünktlich zum Kinostart des zweiten Teils „Independence Day: Wiederkehr“ am 14. Juli 2016 hat Twentieth Century Fox Home Entertainment erstmals den Extended Cut von Roland Emmerichs Original-„Independence Day“ auf Blu-ray in den Handel gebracht. Das 2-Disc Set enthält zusätzlich die Kinofassung sowie die brandneue ca. 30-minütige Doku-Featurette „Independence Day: Ein Vermächtnis, das verpflichtet“.
Endlich ist auch die verlängerte Fassung von „Independence Day“ in HD fürs Heimkino zu haben. Bislang war der Extended Cut des Alien-Spektakels lediglich als DVD zu haben. Die Langversion ist rund acht Minuten länger als die Original-Kinofassung. Beide Filmversionen erscheinen auf der Blu-ray mit restauriertem Bild und Ton in ganz neuem Glanz. Neben der Doku-Featurette „Independence Day: Ein Vermächtnis, das verpflichtet“ wird die Edition noch weiteres umfangreiches Bonusmaterial enthalten.

Das mit dem Oscar® ausgezeichnete Sci-Fi-Epos markierte den Beginn eines neuen Blockbuster-Zeitalters in Hollywood. Die Szenen, in denen riesige Raumschiffe den Himmel verdunkeln, gehören inzwischen zu den ikonischsten Bildern der Filmgeschichte. Regisseur Roland Emmerich und Produzent Dean Devlin brachten nicht nur hervorragende und für die damalige Zeit geradezu bahnbrechende Special Effects auf die Leinwand, sondern mit Will Smith, Jeff Goldblum und Bill Pullman auch einen Star-besetzten Cast.

Auch als Ultra HD Bu-ray ist der Film erschienen. Neben dem Standard-Blu-ray-Release bietet Fox darüber hinaus optional auch die sogenannte „Attacker Edition“ (Bild rechts unten) an, die als Limited Collector's Set neben der Blu-ray ein 3D-Modell des ikonischen Raumschiffs beinhaltet.