ENTERTAINMENT
Große Deutschlandpremiere mit Firth, Egerton und Take That: „Kingsman“ erobert Berlin
„Kingsman: The Secret Service“ startet am
12. März in den deutschen Kinos.
In Berlin feierten die „Kingsman“-Agenten Colin Firth und Taron Egerton die Deutschlandpremiere von „Kingsman – The Secret Service“. Flankiert wurden sie von der Popgruppe Take That, die den Gästen mit einer Live-Performance des Titelsongs „Get Ready For It“ vom Balkon des Sony Centers einheizte. Twentieth Century Fox bringt den Action-Thriller am Donnerstag, den 12. März 2015 in die deutschen Kinos.
Mit einer von Steven Gätjen moderierten Premiere feierte der von Matthew Vaughn inszenierte Thriller „Kingsman – The Secret Service" seinen Einstand in Deutschland. Trotz der Anwesenheit der beiden Hauptdarsteller Colin Firth und Newcomer Taron Egerton waren viele Fans zweifellos nur wegen der in die Jahre gekommenen Boyband Take That gekommen – wie unschwer zu sehen und zu hören war. Die Jungs, von denen die Filmmusik zu „Kingsman“ stammt, wurden gefeiert wie zu ihren Hochzeiten. Außerdem auf dem Roten Teppich mit dabei waren unter anderem der Sänger Nino De Angelo, Hans Werner Olm, Maike von Bremen und der Regisseur Marco Kreuzpaintner.

In dem spannenden Film, in dem neben Colin Firth und Taron Egerton auch namhafte Stars wie Samuel L. Jackson und Michael Caine mitwirken, gerät Egerton als Troublemaker Eggsy immer wieder in Konflikt mit anderen Jungs in einem Londoner Viertel. Als er eines Tages dank des geheimnisvollen und eleganten Harry Hart (Colin Firth) aus dem Gefängnis entlassen wird, beginnt für Eggsy ein anderes Leben. Harry gehört zu den Kingsman, einer supergeheimen, elitären Agentenorganisation, angeführt von Arthur (Michael Caine), die vielversprechende Teenager für ihr hochqualifiziertes Nachwuchsprogramm rekrutiert. Und Harry hat Eggsy ausgewählt. Das Training beginnt – zur selben Zeit, als die Welt von dem verrückten High-Tech-Genie Richmond Valentine (Samuel L. Jackson) bedroht wird.

Vaughns origineller und stilsicherer Spionage-Thriller kommt hierzulande am 12. März bundesweit ins Kino.
Take That on stage: Die Boyband rockte im Berliner Sony Center wie in alten Zeiten.
Ebenfalls auf dem Roten Teppich gesichtet: „Jenseits von Eden“-Sänger Nino De Angelo.
Bilder: © 2015 Twentieth Century Fox
INFO:
Die Deutschland-Tour von Take That startet am am 2. Oktober