Zum ersten Mal konnte ein breites Publikum auf der vor wenigen Tagen zu Ende gegangenen Gamescom in Köln die Videobrille „Project Morpheus“ von Sony testen. Das Interesse an der überdimensionierten Brille war groß auf der Messe, doch zu viel Vorfreude sollte nicht aufkommen: Bis zur Marktreife wird es nach Angaben des japanischen Konzerns wohl noch etwas dauern.
BEITRAG LESEN...
Abtauchen in virtuelle Gaming-Welten:
Die Videobrille „Project Morpheus“ von Sony
Zum ersten Mal konnte ein breites Publikum auf der vor wenigen Tagen zu Ende gegangenen Gamescom in Köln die Videobrille „Project Morpheus“ von Sony testen. Das Interesse an der überdimensionierten Brille war groß auf der Messe, doch zu viel Vorfreude sollte nicht aufkommen: Bis zur Marktreife wird es nach Angaben des japanischen Konzerns wohl noch etwas dauern. Zum ersten Mal konnte ein breites Publikum auf der vor wenigen Tagen zu Ende gegangenen Gamescom in Köln die Videobrille „Project Morpheus“ von Sony testen. Das Interesse an der überdimensionierten Brille war groß auf der Messe, doch zu viel Vorfreude sollte nicht aufkommen: Bis zur Marktreife wird es noch etwas dauern.
BEITRAG LESEN...
Xbox One Digital TV-Tuner von Microsoft kommt im Herbst auch nach Europa
Paramount Home Entertainment hat das Flehen der Fans erhört: Zum ersten Mal ist das Serien-Highlight „Twin Peaks“ in HD erhältlich. Auf Blu-ray präsentiert sich die TV-Reihe von David Lynch auf zehn Discs in einer schicken aufklappbaren Box. Bildqualitativ hat Paramount die Serie ähnlich aufwändig überarbeitet wie schon „Star Trek – The Next Generation“. Zusätzlich zur Fernsehserie ist auch das 1992 entstandene Kino-Prequel „Twin Peaks – der Film“ in der Edition enthalten – dem für die Veröffentlichung sogar eine 4k-Restaurierung spendiert wurde.
BEITRAG LESEN...
Review: David Lynchs Msystery-Serie „Twin Peaks“ aufwändig überarbeitet auf Blu-ray