NEWS
Mit „Die Elf vom Niederrhein“ startet im Heimkino der erste Fußball-Film in Dolby Atmos
René Hiepens Doku thematisiert den Aufstieg des Fast-Absteigers Borussia Mönchengladbach 2011 zum Teilnehmer der UEFA Champions League 2015. Der Borussia-Film des Jahres zeichnet den Erfolgsweg der Mannschaft von Trainer Lucien Favre nach – und stellt gleichzeitig auch technisch eine Weltneuheit dar, denn „Die Elf vom Niederrhein“ ist der erste Fußballfilm in Dolby Atmos.
Die mit dem Sonderpreis „Innovation 2015“ des video-Magazins ausgezeichnete Fußball-Doku „Die Elf vom Niederrhein – Auf, auf, auf in die Champions League“ (Trailer unten) wird auf Blu-ray-Disc mit Dolby Atmos-Track veröffentlicht. Damit erscheint mit dem Titel der erste Fußballfilm überhaupt in dem revolutionären Sound-Format. Fans der „Fohlen“ dürfen sich also nicht nur auf emotionale Bilder, exklusive Interviews und Insidereinblicke hinter die Kulissen freuen, sondern werden mit dem neuen Surround-Verfahren Dolby Atmos auch direkt ins Geschehen gezogen – inklusive Klängen von oben, die den Zuschauer akustisch mitten ins Stadion versetzen.

Dabei ist es für Atmos-Einsteiger wichtig zu wissen: Die Audio-Inhalte des Formats sind kompatibel mit konventionellen Stereo-, 5.1- und 7.1-Kanal-Systemen. Denn das Format sieht beim Authoring von Dolby TrueHD-Tonspuren die Integration erweiterter Audio-Informationen vor. Um das maximale Atmos-Erlebnis zu erhalten, können auch bestehende Lautsprechersysteme im Heimkino um spezielle Atmos-Lautsprecher ergänzt werden. Wer sich keine zusätzlichen Lautsprecher an die Decke montieren will, kann den für das Verfahren so wichtigen Overhead-Sound auch mit Atmos-kompatiblen Lautsprechern virtuell erzeugen. Dabei werden die Gehäuse einfach auf vorhandene Satellitenlautsprecher montiert. Mit dem Wissen, wie das menschliche Gehirn subjektiv Töne empfängt, wird der Klang so nach oben gerichtet, dass er von der Decke reflektiert wird und präzise die vertikale Dimension von Dolby Atmos reproduziert. Für den Dolby Atmos-Genuss wird außerdem natürlich ein Atmos-fähiger Verstärker benötigt. Sehr einfach ist der Atmos-Einsatz bei Blu-ray-Playern, denn Geräte, die den Blu-ray-Spezifikationen in vollem Umfang entsprechen, unterstützen auch Inhalte mit Dolby Atmos-Tonspuren.

So wird der User dank dem Soundsystem Dolby Atmos erstmals komplett von Audiosignalen umgeben, er wird Teil der Action. Geräusche von Menschen, Musik und anderen Objekten erwachen in bislang nicht gekannter Realität zum Leben und umgeben den Zuhörer nicht zuletzt durch den Einsatz vertikaler Akustik mit einem dreidimensionalen Raumklang.