NEWS-TICKER
+++ OFDb FILMWORKS hat am 7. Juli 2017 erstmals George A. Romeros filmische Adaption des Stephen King-Romans „Stark – The Dark Half“ auf Blu-ray Disc veröffentlicht. Der Thriller, der als einer der besseren King-Verfilmungen gilt, ist im edlen Mediabook erschienen, das den Film zusätzlich auf einer DVD enthält. Der Hersteller spendiert außerdem Tonnen von Extras, darunter zwei Audiokommentare, eine Dokumentation über Romero, das Making-of „The Sparrows Are Flying Again“ sowie ein Booklet von Thorsten Hanisch. +++
+++ Twentieth Century Fox Home Entertainment wird zum Heimkinostart von „Alien: Covenant“ auch ein Doppel-Set zusammen mit Ridley Scott’s „Prometheus“ auf den Markt bringen. Zusätzlich ist ein erweitertes sechsteiliges Blu-ray-Set geplant, das außer „Alien: Covenant“ und „Prometheus“ auch die „Alien-Quadrilogy“ mit den Filmen aus den Jahren zwischen 1979 und 1997 enthalten wird. Alle neuen Titel und Boxen werden ab dem 28. September 2017 zu haben sein. +++
+++ Sherlock und Dr. Watson sind endlich zurück! Ab dem 12. Juni - unmittelbar nach der Free-TV-Premiere im Programm von Das Erste - wird die 4. Staffel mit drei neuen Folgen in Spielfilmlänge auch in Deutschland fürs Heimkino erhältlich sein. Benedict Cumberbatch und Martin Freeman schlüpfen erneut in die Rollen des weltberühmten Londoner Ermittler-Duos und lösen die verzwickten Fälle „Die sechs Thatchers“, „Der lügende Detektiv“ und „Das letzte Problem“ auf ihre ganz eigene, außergewöhnliche Weise. +++
+++ Der Science-fiction-Thriller „Passengers“ um die bemannte Reise zum von Menschen bewohnbaren Planeten „Homestead I“ in einem anderen Sonnensystem wird von Sony Pictures am 11. Mai 2017 auf Blu-ray Disc veröffentlicht. Daneben wird es von dem Weltraumabenteuer mit Chris Pratt und Jennifer Lawrence auch eine Ultra HD Blu-ray sowie eine weitere Standard-Blu-ray in 3D geben. Zudem soll auch ein Steelbook auf den Markt kommen. +++
+++ Ein HDR-Format mit dynamischen Metadaten – das sollte es nur mit Dolby Vision geben. Jetzt aber hat Samsung angekündigt, für seine neuen QLED-TVs eine alternative HDR-Version einführen zu wollen: „Dynamic Tone Mapping“ will der Hersteller nicht nur in seine QLED-Fernseher integrieren, sondern auch in seinen neuen Ultra HD Blu-ray-Player M9500. Allerdings kann das optionale HDR-System vorerst nicht auf Ultra HD Blu-rays eingesetzt werden, dafür müssten die Spezifikationen des Mediums erweitert werden. +++
+++ Studiocanal Home Entertainment legt die beiden Horrorfilme „Mirrors“ und „Halloween H20“ erneut in Mediabooks auf. Jamie Lee Curtis’ Rückkehr in den Halloween-Franchise wird dabei gleich in drei unterschiedlichen Cover-Versionen angeboten. Bei dem mit Kiefer Sutherland besetzten Grusler „Mirrors" stehen zwei Artworks zur Auswahl. Alle fünf Veröffentlichungen enthalten die Filme auf Blu-ray sowie DVD, werden auf jeweils 500 Exemplare limitiert und sind ab 9. Januar 2017 im Handel erhältlich. +++
+++ Die Niagara-Fälle an der US-­kanadischen Grenze sind ein majestätisches Naturwunder und ein eigentlich verbotener Bereich für Athleten, Forscher und Pioniere. Der mexikanische Kajak-­Star Rafa Ortiz möchte als erster diese Wasserfälle mit dem Kajak erfolgreich befahren... Nach dem Kinostart im Sommer feiert die Dokumentation „Chasing Niagara" am 25. Dezember exklusiv auf Redbull.tv Premiere. Dort steht der unter anderem mit dem „Best Film Award“ ausgezeichnete Film für zwei Wochen als VOD zur Verfügung. +++
+++ Am 3. November startet der Pay-TV-Sender Sky sein neues Programm Sky 1 HD. Inhaltlich liegt der Schwerpunkt auf eigenproduzierten Serien und Show-Produktionen. Die HD-Version des Senders ist ausschließlich über das Sky Entertainment Paket zu empfangen. Via Kabel, Satellit und IPTV steht das Programm allen Sky-Kunden in SD-Auflösung zur Verfügung. Zum Senderstart wird Sky 1 HD zunächst für alle Sky-Kunden für drei Monate gratis zur Verfügung gestellt. +++
+++ Ab 5. Dezember 2016 ist erstmals eine Edition mit allen drei bisherigen „Ghostbusters“-Filmen erhältlich: Die „Ghostbusters Collection“ wird demnach die Filme „Ghostbusters 1“ und „Ghostbusters 2“ sowie die Neuverfilmung aus dem Jahr 2016 enthalten. Sony Pictures Home Entertainment bringt die Box als „PopArt Steelbook Edition“ in den Handel, und zwar, nach aktuellem Wissensstand, nicht Händler-exklusiv, sondern bundesweit im Kaufhandel frei verfügbar. +++
+++ Capelight Pictures wird am 25. November 2016 den Thriller „187“ mit Samuel L. Jackson neu veröffentlichen. Das Besondre daran: Der Film erscheint nicht nur zum ersten Mal in Ultra High Definition, sondern wird auch der erste UHD-Titel in Deutschland sein, der in einem Mediabook veröffentlicht wird. Das Set wird neben der Ultra HD Bu-ray auch eine herkömmliche HD-Blu-ray Disc sowie eine DVD enthalten. Außerdem dürfen wir uns auf ein integriertes 24-seitiges Booklet freuen. +++
+++ Als zwei der ersten Farbfilmproduktionen des Dritten Reichs gingen die Melodramen „Opfergang“ und „Immensee“ in die Filmgeschichte ein. Regisseur Veit Harlan hat beide Filme parallel mit einem fast identischen Ensemble realisiert – allen voran Kristina Söderbaum und Carl Raddatz. Jetzt wurden die beiden Filme aufwendig von der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung restauriert und sind ab 22. September 2016 als DVD-Mediabook und Blu-ray inklusive O-Card im Handel erhältlich. +++
+++ Ab 8. September 2016 veröffentlicht Paramount erstmals die zwei Staffeln von „Star Trek Animated“ auf Blu-ray. Die Zeichentrick-Serie erscheint anlässlich des 50. Jubiläums von „Star Trek“ und ist Bestandteil der „Star Trek - 50th Anniversary Collection“, die außerdem die drei Staffeln von „Star Trek – The Original Series“ sowie die ersten sechs „Star Trek“-Kinofilme enthält. Außerdem beinhaltet das Boxset sechs Sammel-Postkarten und einen „Star Trek“-Pin. +++
+++ Koch Media veröffentlicht ab 8. Juli 2016 zum ersten Mal die Horror-Persiflage „Abbott & Costello treffen Frankenstein“ auf Blu-ray. Der Release erfolgt edel im Mediabook als 2-Disc-Edition inklusive DVD sowie limitiert auf 1000 Exemplare. Bislang war das Grusical, in dem alle bekannten Stars der Horrofilmwelle aus den Dreißiger und Vierziger Jahren ihre Monsterrollen auf die Schippe nahmen, nur innerhalb der DVD-Compilation „Bud Abbott & Lou Costello treffen die Hollywood-Monster“ zu haben. +++
+++ Fans klassischer Horror- und Fantasy-Filme kommen im Juni 2016 wieder einmal nicht an den Veröffentlichungen von Koch Media vorbei: Neben dem brandneuen Grusel-Hit „The Boy“, der ab 23. Juni auf DVD und Blu-ray sowie in einem 2-Disc-Mediabook erscheint, feiern der 1960 entstandene Fantasy-Klassiker „Versunkene Welt“ und der Science-fiction-Film „Dr. Zyklop“ Heimkinopremiere. Letzterer leider nur als DVD, dafür immerhin mit Specials wie einem Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen und der Super-8-Fassung. +++
+++ Die epische Reise geht weiter: Am 15. Februar 2016 haben die Dreharbeiten zu „Star Wars: Episode VIII" in den Pinewood-Studios in London begonnen. Das achte „Star Wars“-Abenteuer setzt die Handlung von „Das Erwachen der Macht“ fort. Mit dabei sind unter anderem wieder Mark Hamill, Carrie Fisher, John Boyega, Lupita Nyong’o, Anthony Daniels und Andy Serkis. Benicio Del Toro gibt seine Sternenkrieger-Debüt. Der Film startet in Deutschland am 14. Dezember 2017 in den Kinos. +++
+++ Concorde Home Entertainment hat einen Ausblick auf die geplanten Blu-ray- und DVD-Veröffentlichungen im zweiten Quartal 2016 gewährt. Unter den Releases finden sich etwa der Psycho-Thriller „Die Vorsehung“ (24.05.2016) mit Sir Anthony Hopkins und Colin Farrell, die Neuauflage der Chronik „Die Trapp Familie – Ein Leben für die Musik“ (ebenfalls 24.05.2016) sowie die Filmklassiker „Der Gefangene von Alcatraz“, „Brannigan – Ein Mann aus Stahl“ (beide 21.04.2016) sowie „Ein Richter sieht rot“ (08.06.2016). +++
+++ Für die Blu-ray- und DVD-Veröffentlichung der „Akte X“-Neuauflage gibt es jetzt endlich auch ein Veröffentlichungsdatum. Demnach wird die von Fans heiß ersehnte sechsteilige Mini-Serie ab 7. April 2016 als 2-Disc-Set in den Handel kommen. Vorab wird der TV-Sender ProSieben das Event ausstrahlen – ab 8. Februar 2016, jeweils montags um 21:15 Uhr. David Duchovny wird wieder als Fox Mulder und Gillian Anderson als Dana Scully nach der Wahrheit „irgendwo da draussen“ suchen. +++
+++ Unter den Blu-ray-Neuerscheinungen von Paramount Home Entertainment finden sich im März 2016 erstmals auch Filme von Universal Pictures. Wichtigster Titel von Paramount im März dürfte allerdings die Franchise-Fortsetzung „Paranormal Activity: Ghost Dimension“ sein – der erste Teil der Gruselreihe in 3D. Zu den weiteren Releases gehören unter anderem „Scouts vs. Zombies – Handbuch zur Zombie-Apokalypse“, das Biopic „Steve Jobs“ sowie die jeweils ersten Staffeln von „The Last Panthers“ und „Mr. Robot“. +++
+++ Auch Universum Film findet zunehmend Gefallen an Blu-ray-Doppelsets, also Veröffentlichungen, die zwei Filme in einer Verpackung bieten. Ab 4. März 2016 stockt der Independent seine Double-Releases um fünf (bzw. zehn) weitere Titel (die einzeln bereits erhältlich sind) auf: „Asterix und die Wikinger + Asterix im Land der Götter“, „Brick Mansions + Gangster Chronisches“, „Ein Monster in Paris + Jack und das Kuckucksuhrherz“, „Superfast! + Die Pute von Panem“ und „Vampire Academy + Byzantium“.
+++ Wie jetzt bekannt wurde, wird „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ sowohl in High Dynamic Range wie auch in Dolby Atmos in die Kinos kommen. Das haben Disney und Dolby jetzt offiziell verkündet. Während der Film auch hierzulande in mehreren Kinos im Dolby Atmos-Sound zu erleben sein wird, gibt es die HDR-Version nur in Dolby Cinemas zu sehen. Doch davon gibt es in Deutschland bislang leider kein einziges, lediglich „High Contrast“-Projektionen mit neuen Sony-Digitalprojektoren. +++
+++ Für Fans klassischer Gruselfilme fällt Weihnachten heuer schon auf den 18. Dezember, denn an diesem Tag veröffentlicht das Label NSM Records drei Horrorperlen zum ersten Mal auf Blu-ray: Die Grusicals „Das Pendel des Todes“, „Die Körperfresser kommen“ (Abbildung links) sowie „Amityville Horror" in der Verfilmung aus dem Jahr 1979 erscheinen in limitierten Mediabooks und jeweils in verschiedenen Cover-Versionen. Die Auflagen schwanken dabei, je nach Cover-Motiv, zwischen 222 und 666 Exemplaren. +++
+++ Am 17. Dezember 2015 kommt der nächste „Mission: Impossible“-Teil, „Rogue Nation“, nicht nur im herkömmlichen HD Keep Case in den Handel, sondern auch in zwei Steelbook-Editionen. Bei den Steels teilen sich Media-Saturn und Amazon exklusive Varianten, die es dann bei den beiden Anbietern jeweils exklusiv zu kaufen geben wird. Zusätzlich bringt Paramount Home Entertainment ein Boxset in den Handel, das alle bislang erschienenen „Mission: Impossible“-Teile vereint. +++
+++ Ein neues Zertifizierungsprogramm der HDMI Licensing LLC soll sicherstellen, dass HDMI-Kabel mit Ultra HD/4k-Tauglichkeit auch tatsächlich die entsprechenden Spezifikationen erfüllen. Hierfür werden die Kabel von einem authorisierten Test-Center daraufhin überprüft, ob die volle 18 Gbps-Bandbreite der HDMI 2.0-Spezifikation unterstützt wird und das Kabel damit neben Ultra HD auch HDR und die größeren Farbräume darstellen kann – bevor es mit dem „HDMI Premium Certified Cable“-Label gekennzeichnet wird. +++
+++ Auch im Dezember verwöhnt Warner Serien-Junkies wieder mit jeder Menge Stoff. Hier eine Auflistung aller im letzten Monat des Jahres von dem Major auf Blu-ray erscheinenden TV-Serien: „The Originals - Die komplette zweite Staffel“, „Vampire Diaries: Die komplette sechste Staffel“, „Fortitude - Die komplette erste Staffel“, „Person of Interest: Die komplette vierte Staffel“, „Shameless: Die komplette fünfte Staffel“, „The Big Bang Theory - Staffel eins-acht“, „The Big Bang Theory - Die komplette achte Staffel“. +++
+++ Am 15. Oktober 2015 bringt Universal Pictures Home Entertainment den Klassiker „Spartacus“ als „55th Anniversary Restored Edition“ neu auf Blu-ray in den Handel. Für den Re-Release wurde der Film mit Kirk Douglas, wie der Name der Edition schon verrät, aufwändig restauriert und in 4k-Auflösung neu abgetastet. Neben der Standard-Version im HD Keep Case erscheint zeitgleich auch ein Steelbook, das zum 55-jährigen Jubiläum exklusiv über Amazon erhältlich sein wird. +++
+++ Zu immer mehr Filmen werden 4k-Master erstellt. Entsprechend kommen regelmäßig Blu-ray-Neuveröffentlichungen auf den Markt, die dank der neuen Master deutlich besser aussehen als die Vorveröffentlichungen. Für den deutschen Markt aber bleiben die 4k-Updates erst einmal außen vor. Nachdem bekannt wurde, dass für den Re-Release von „Bram Stokers Dracula“ hierzulande lediglich das alte HD-Master verwendet wurde, trifft die Neuauflage von „Léon, der Profi“ jetzt das selbe Schicksal. +++
+++ Künftig will Sony Pictures Home Entertainment Ultra HD Blu-ray Discs in HDR anbieten. Das ist nun schon länger bekannt. Neu ist aber, dass der Major beim HDR-Mastering voll auf Dolby Vision setzen wird. Denn man wolle, so der Anbieter, nicht nur neue Filme, sondern auch Katalogtitel mit HDR/Dolby Vision aufwerten. Welche Titel zunächst in der neuen Technologie erscheinen werden, will Sony demnächst bekannt geben. In den USA startet Sony noch vor Weihnachten mit dem Verkauf erster Ultra HD Blu-ray-Discs. +++
+++ Videoload startet noch im September ein eigenes UHD-Angebot. Der VoD-Anbieter will mit zunächst rund 100 Filmen in Ultra HD-Auflösung seinen Kundenstamm ausbauen. Anfangs wird Videoload sein UHD-Angebot über eine Streaming-App bereitstellen. Welche Hardware-Anbieter das 4k-Streaming unterstützen werden, ist noch nicht bekannt. Die aktuelle HD-App von Videoload für Filme in 1080p-Wiedergabe läuft bislang auf Fernsehern von LG, Panasonic und Samsung. +++
+++ Universal Pictures Home Entertainment hat seine Blu-ray-Veröffentlichungen für November 2015 bekannt gegeben. Neben drei Versionen von „Minions“ (als 2D- und 3D-Version sowie im Limited Edition Steelbook) veröffentlicht der Major unter anderem folgende Titel: „Dragon - Die Bruce Lee Story“, „Steve Jobs - The Man in the Machine“, „Ronaldo“, „Bates Motel - Die komplette dritte Staffel“, „Roger Waters the Wall“, „Defiance - Staffel 3“, „Ted 1+2“ sowie „Ted 2“ als Amaray und optional als Limited Edition Steelbook. +++
+++ Lange angekündigt, immer wieder verschoben, erscheint die Remastered Edition des Alltime-Klassikers „My Fair Lady“ nun am 5. November 2015 doch noch auf Blu-ray. Paramount Home Entertainment veröffentlicht das Musical mit Audrey Hepburn und Rex Harrison in einer 1-Disc-Standard-Version sowie als 2-Disc-Special Edition. Diese Variante wird zusätzlich die Featurette „Entzückender denn je: Das Making of My Fair Lady, damals & heute“ sowie weitere Lieder von Audrey Hepburn enthalten. +++
+++ Der vor allem durch die „Scream“-Filme bekannt gewordene Regisseur Wes Craven ist tot. Er erlag den Folgen eines Hirntumors. Schon in den Achtziger Jahren machte sich Craven mit Horrorfilmen wie „Nightmare –Mörderische Träume“ einen Namen. Seine letzte Regiearbeit war der vierte Teil des „Scream“-Franchise“ im Jahr 2011. Aber auch an der Produktion einer auf „Scream“ basierenden TV-Serie war Wes Craven noch beteiligt. Der Hollywood-Regisseur und Drehbuchautor wurde 76 Jahre alt. +++
+++ Als vierten Beitrag der„John Carpenter Collection“ hat Studiocanal „The Fog – Nebel des Grauens“ in den Handel gebracht. Bei der Veröffentlichung war ursprünglich von einer „HD Remastered Edition“ die Rede – das hat der Independent jetzt wieder zurück genommen. Die Edition enthält lediglich die bereits erhältliche Standard-Version. Studiocanal rät nun allen unzufriedenen Käufern, von ihrem Umtauschrecht bei dem Händler, von dem sie die Blu-ray erworben haben, Gebrauch zu machen. +++
+++ Studiocanal Home Entertainment plant für 23. Oktober 2015 eine Blu-ray-Neuauflage des Kultfilms „Sin City“ von Frank Miller, Quentin Tarantino und Robert Rodriguez. Der 2005 entstandene Crime-Thriller wird von dem Independent diesmal als „2-Disc Limited Edition“ im Mediabook ausgewertet. Enthalten ist in dem Set sowohl die Original-Kinofassung mit einer Laufzeit von 124 Minuten wie auch der 143 Minuten lange Recut. Außerdem verspricht der Release jede Menge Extras und ein 16-seitiges Booklet. +++
+++ Media Markt und Saturn werden im Oktober exklusiv eine Reihe neuer Steelbooks aus dem Backkatalogprogramm von Sony Pictures Home Entertainment anbieten. Die „Project Popart“-Edition wartet mit einem speziellen Design auf, das sicher nicht jedermanns Geschmack treffen wird. In der Reihe erscheinen unter anderem die Titel „Bram Stokers Dracula“, „Illuminati“ (beide links in der Abbildung), „The Da Vinci Code“, „Terminator: Die Erlösung“, „Lawrence von Arabien“ und „Evil Dead“. +++
+++ Constantin Film hat für den 5. November 2015 eine Neuauflage von Bullys 2001 entstandenem Megahit „Der Schuh des Manitu“ (Bild) auf Blu-ray angekündigt. Der Re-Release umfasst aber nicht nur einfach eine neue Verpackungsart (wie so oft), sondern erscheint digital restauriert in überarbeiteter Bildqualität. Daneben veröffentlicht der Anbieter, ebenfalls am 5. November, auch die Komödie „Abschussfahrt – Vier ist einer zu voll“ und das Familiendrama „Ostwind 2“ auf Blu-ray. +++
+++ Sharp verkauft sein Geschäft mit Fernsehgeräten auf dem amerikanischen Doppelkontinent an den chinesischen Hersteller Hisense. Die beiden Unternehmen haben bestätigt, dass Hisense das TV-Werk von Sharp in Mexiko sowie alle damit verbundenen Vermögenswerte für 23,7 Millionen US-Dollar übernehmen wird. Hisense will sich durch den Deal stärker auf dem nord- und südamerikanischen Markt etablieren. Unberührt von der Übernahme bleibt der Markenname Sharp auch weiterhin erhalten. +++
+++ Warner Home Video wird am 8. Oktober einige bereits in Amaray-Verpackungen verfügbare Titel neu im Steelbook auflegen. Neben dem „Conjuring“-Prequel „Annabelle“ und dem Drama „Das Finstere Tal“ (Bild) wird der Major auch die Katalogtitel „Kill the Boss“, „Rock'N'Rolla“ und „Training Day“ für Steelbook-Junkies anbieten. Technisch und im Bezug auf die Ausstattung entsprechen die Discs den schon im Handel erhältlichen Veröffentlichungen. +++
+++ Fox wird am 1. Oktober 2015 erstmals eine Komplettbox zur „Nachts im Museum“-Trilogie auf Blu-ray veröffentlichen. Die „Nachts im Museum (1-3) Collection“ vereint dann alle bislang lediglich einzeln erhältlichen Teile. Dementsprechend unterscheiden sich die Discs inhaltlich und technisch nicht von den bereits bekannten Releases. Den dritten und letzten „Nachts im Museum“-Part, „Das geheimnisvolle Grabmal“, hatte der Major als Einzel-Disc am 30. April 2015 in den Handel gebracht. +++
+++ Und wieder neues Futter für Mediabook-Junkies: Ab 14. September 2015 bietet das Label 84' Entertainment den Werwolf-Grusler „The Howling – Das Tier“ (Foto) von Joe Dante sowie den Action-Kracher „Der City Hai“ mit Arnold Schwarzenegger neu in Mediabooks an. „Das Tier“ wird es in drei verschiedenen Cover-Designs geben, den „City-Hai“ sogar mit vier unterschiedlichen Motiven. Alle Mediabook-Varianten enthalten Booklets sowie den Spielfilm zusätzlich jeweils auch auf DVD. +++
+++ Zwei Wochen vor Beginn der gamescom am 5. August 2015 meldet die Messeleitung den Ausverkauf sämtlicher Tickets für Privatbesucher. Selbst die letzten Karten für den Messesonntag sind mittlerweile restlos vergriffen. Wer jetzt noch Karten für die Messe haben will, ist auf die Nachmittagstickets angewiesen, die an den öffentlichen Messetagen ab 14 Uhr ausgegeben werden. Allerdings werden diese Karten zu acht Euro nur verkauft wenn vorher jeweils ausreichend Besucher das Messegelände verlassen haben. +++
+++ Neben der Neuveröffentlichung von neun Bond-Filmen in Steelbooks (wir berichteten) hat Twentieth Century Fox Home Entertainment auch eine aktualisierte Gesamtbox mit allen bisherigen 23 Abenteuern von 007 angekündigt. Die hochwertige Sammleredition erscheint inklusive Bonus-Disc und 52-seitigem Booklet. Auch die bislang unveröffentlichte 90-minütige Dokumentation „All or Nothing“ ist Bestandteil der Box, die zudem schon einen Leerplatz für das neueste James Bond-Abenteuer „Spectre“ bereithält. +++
+++ Im Oktober veröffentlicht Universum Film zum ersten Mal die schwedische Serie „Pippi Langstrumpf“ auf Blu-ray. Das 5-Disc-Set wird alle Folgen sowie die Mehrteiler „Pippi und die Seeräuber“ sowie „Pippi Langstrumpf auf der Walze“ enthalten. Bald also reitet das sommersprossige Mädchen mit abstehenden Zöpfen auf ihrem schwarz-weiß gepunkteten Pferd auch in hochaufgelöster Bildqualität (wenn voraussichtlich auch nur in 1080i) zur Villa Kunterbunt – die Fans von Pippi Langstrumpf wird es freuen. +++
+++ Anstatt noch nie auf Blu-ray veröffentlichte Filmperlen endlich in HD anzubieten, wertet die Industrie stattdessen immer wieder bereits verfügbare Titel neu aus – meist nur mit anderen Verpackungen. Twentieth Century Fox Home Entertainment wird ab dem 15. September 2015 neun Bond-Filme erneut in den Verkauf bringen – diesmal in Steelbooks. Immerhin sollen die Releases mit neuen Extras ausgestattet werden – die allerdings nur online abgerufen werden können. +++
+++ Für Hardcore-Fans der „Die Hard“-Reihe bietet Amazon ab 31. Oktober 2015 exklusiv eine neue Sonderedition mit den fünf „Stirb langsam“-Filmen an: Die „Nakatomi Plaza Edition“ kann über den E-Tailer aktuell zu einem Preis von 129,99 Euro vorbestellt werden. In dem Set, dessen Verpackung optisch dem Fox Plaza in Los Angeles nachempfunden ist, befinden sich neben den Blu-rays mit den fünf Filmen ein Behind-the-Scenes-Booklet, Karten mit den Bösewichten sowie die Bonus-Disc „Decoding Die Hard“. +++
+++ IFA-Premiere: Lautsprecher Teufel und Raumfeld werden in diesem Jahr zum ersten Mal mit einem eigenen Messestand auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin vertreten sein. Auf mehr als 100 Quadratmetern will Teufel in Halle 1.2 auf dem Stand 103 dem Publikum aktuelle Neuheiten aus den Produktportfolios Heimkino- und Stereolautsprecher, Bluetooth-Speaker, Headphones, Komplettanlagen und Multiroom-Streaminglösungen hautnah präsentieren. +++
+++ Disney und Lucasfilm haben bekannt gegeben, den jungen Han Solo in den Mittelpunkt eines weiteren „Star Wars“-Spinoff-Films stellen zu wollen. In der Story soll erzählt werden, wie Solo zum Schmuggler wurde und unter welchen Umständen er seinen Kumpel Chewbacca kennengelernt hat. Regie werden Chris Miller und Phil Lord führen. Wer in die Fußspuren von Harrison Ford treten soll, ist hingegen noch nicht bekannt. Das Kinoereignis soll frühestens 2018 in die Kinos kommen. +++
+++ Warner Home Video hat sein Blu-ray-Programm für Oktober 2015 bekannt gegeben. Wichtigster Titel wird der australische Katastrophenfilm „San Andreas“, der in nicht weniger als vier Varianten auf Blu-ray ausgewertet wird: Neben der 2D-Fassung und der 3D-Version im HD Keep Case wird es auch jeweils ein Limited Edition Steelbook geben. Außerdem wird Warner unter anderem die Schweighöfer-Komödie „Der Nanny“ und eine Neuauflage des Thrillers „Beim Sterben ist jeder der Erste“ auf den Markt bringen. +++
+++ Laut einer aktuellen Mitteilung von Koch Media ist der Horror-Thriller „Opera“ von Italiens Kult-Regisseur Dario Argento nach einer Listenstreichung nun erstmals ab 16 Jahren von der FSK freigegeben worden. Der Independent wird den Film daher in wenigen Monaten in einer neuen Special Edition erstmals frei käuflich in den Handel bringen. Voraussichtlich wird hierbei als Verpackung ein Mediabook eingesetzt, in dem neben der Blu-ray auch eine DVD-Version des Mystery-Gruslers enthalten sein wird. +++
+++ Als „Limited Edition Steelbooks“ präsentiert Koch Media im September 2015 vier Science-fiction-Filme, die zum Teil erstmals in HD ausgewertet werden. Am 24.09. erscheinen in der Reihe die Katalogtitel „Kampfstern Galactica: Der Pilotfilm“ (Bild), „Saturn 3“, „Spring – Love is a Monster“ und „Zardoz“, der mit Sean Connery in der Hauptrolle prominent besetzt ist. Mystery-Fans dürfen sich am 10. September 2015 außerdem auf die fünfte Staffel der TV-Serie „The Twilight Zone“ von Koch Media freuen. +++
+++ Fans des erst vor kurzem verstorbenen Sir Christopher Lee wird die Nachricht besonders freuen: Ab September erscheint ein weiterer Horrorklassiker mit der Schauspielerlegende erstmals auf Blu-ray. Wicked Vision wird dann den 1965 entstandenen Episodenfilm „Die Todeskarten des Dr. Schreck“ erstmals in HD auf den Markt bringen. Die Veröffentlichung wird mit jeder Menge Extras ausgestattet, darunter mehrere Audiokommentare, internationale Trailer, der deutsche Titelvorspann und vieles mehr. +++
+++ Der Berliner Independent Studiocanal hat wieder zwei neue Mediabooks angekündigt: Ab 20. Juli werden Luc Bessons Thriller „Léon - Der Profi“ sowie der SciFi-Action-Film „Universal Soldier“ (Bild) von Roland Emmerich erstmals in der beliebten Edelverpackung zu haben sein. Gegenüber den bereits erhältlichen Versionen ändert sich außer der Verpackung nichts – abgesehen vom eingearbeiteten Booklet und der jeweils zusätzlich enthaltenen DVD mit dem Film. Beide Sondereditionen werden auf je 1000 Stück limitiert. +++
+++ Heiß begehrt bei den Fans der Gruselfilme aus den legendären Hammer Studios ist die edle „Hammer Edition“ von Anolis Entertainment. Als nächster Titel der Reihe wurde von dem Anbieter jetzt für August der 1966 entstandene Horrorfilm „Das schwarze Reptil“ als Blu-ray-Premiere angekündigt. Wie bei der Edition üblich, erscheint auch der von John Gilling inszenierte Klassiker wahlweise im HD Keep Case sowie in zwei limitierten Mediabooks mit unterschiedlichen Cover-Motiven. +++
+++ Am 27. August veröffentlicht Studiocanal den ersten Kinofilm um „Shaun das Schaf“ nicht nur im herkömmlichen HD Keep Case auf Blu-ray, sondern zusätzlich als Steelbook-Edition – die bislang lediglich als Import erhältlich war. Die Ausstattung und technischen Parameter unterscheiden sich zwischen der Keep Case- und der Steel-Version nicht: Jeweils wird der Animationsfilm mit deutschem 5.1-DTS-HD Master Audio-Ton angeboten, einem Making of, drei Featurettes, dem Kinotrailer sowie zwei Musiktrailern. +++
+++ Noch müssen die Fans der Kult-Serie „The Walking Dead“ hierzulande auf die Veröffentlichung der fünften Staffel ein wenig warten. Immerhin: Der Rechteinhaber Entertainment One Deutschland hat bekannt gegeben, dass die letzte „Walking Dead“-Season wohl schon etwas früher als ursprünglich geplant auf DVD und Blu-ray erscheinen wird. Aktuell kann von einem Release am 2. November 2015 ausgegangen werden. In den USA ist die Staffel übrigens bereits ab August zu haben. +++
+++ Das Filmfest München wird in diesem Jahr von dem französischen Star-Regisseur Jean-Jacques Annaud beehrt. Dabei erhält der Filmemacher am 29. Juni den CineMerit Award. Der Preis wird ihm im Rahmen einer öffentlichen Gala überreicht, bei der mit „Der Name der Rose“ auch einer seiner größten Erfolge gezeigt wird. Daneben präsentiert das 33. Filmfest München auch Annauds Meisterwerke „Am Anfang war das Feuer“, „Der Bär“, „Sieben Jahre in Tibet“ sowie seinen neuesten Film „Der letzte Wolf 3D“. +++
+++ Splendid Film setzt voll und ganz auf UltraViolet. Der Independent will ab sofort alle 2015 neu erscheinenden Blu-ray-Titel mit einer UltraViolet Digital Copy ausstatten. Dazu gehören zunächst die drei Filme „Good People“, „Jurassic City“ und „Everly“. Sogar das optional erhältliche Steelbook zu „Everly“ bietet über einen mitgelieferten Code Zugriff auf die digitale Kopie. Die UltraViolet Copies von Splendid können über den VoD-Anbieter Videociety eingelöst und abgespielt werden. +++
+++ Jetzt steht es also endlich fest: „Fast & Furios 7“, der letzte Film mit Paul Walker, wird in einem Extended Cut auf Blu-ray ausgewertet, zu dem es aktuell aber noch keine genaueren Informationen von Universal Pictures Home Entertainment gibt. Der bislang letzte Teil des Franchise erscheint am 13. August 2015 auf Blu-ray im herkömmlichen HD Keep Case, als Boxset mit anderen Teilen der Reihe sowie in zwei Steelbook-Versionen. Die DVD-Version wird übrigens nur die Kinofassung enthalten. +++
+++ Der Independent-Anbieter 3L plant einen weiteren Bud Spencer-Film auf Blu-ray zu veröffentlichen. Diesmal handelt es sich um den 1968 entstandenen Italo-Western „Der Dicke ist nicht zu bremsen“ (auch bekannt unter den Titeln „Heute ich... morgen Du!“ bzw. „Stoßgebet für einen Hammer“). Auch dieser Titel wird in einer Limited Edition mit O-Card und Booklet angeboten. Außerdem soll es die „Auch die Engel mögen's heiß“-Fortsetzung „Auch die Engel essen Bohnen“ (Bild) demnächst auf Blu-ray schaffen. +++
+++ Der Krimi-Klassiker „Der dritte Mann“ wird zum 100. Geburtstag und 30. Todestag von Orson Welles neu auf Blu-ray aufgelegt. Studiocanal verspricht für den Re-Release eine „sensationelle neue 4k-Restauration" sowie bislang nicht veröffentlichtes Bonusmaterial und ein Booklet mit Kommentaren des britischen Filmwissenschaftlers Charles Drazin. Die ab 16. Juli 2015 im Handel erhältliche Special Edition wird in einem HD Keep Case mit Pappschuber und abziehbarem FSK-Logo angeboten. +++
+++ Studiocanal rüstet Mediabook-Liebhaber wieder mit zwei weiteren Katalogtiteln aus: Ab 18. Juni 2015 ist der Grusel-Hit „The Blair Witch Project“ verfügbar, etwas später, voraussichtlich ab 30. Juni 2015, der 1986 entstandene Klassiker „Highlander - Es kann nur einen geben“. Technisch entsprechen die jeweils auf 1000 Stück limitierten Neuauflagen den bereits im Handel verfügbaren Versionen – abgesehen von einem 16-seitigen Booklet, das beide Titel jetzt im Mediabook spendiert bekommen. +++
+++ Ab 30. Juni ist das kultige C-Movie „Der Koloss von Konga“ erstmals auf Blu-ray verfügbar. filmArt bringt den 1977 entstandenen Monsterfilm in seiner „Trivialfilm Kollektion“ in den Handel. Die Edition wird als Keep Case im Schuber aufgelegt und enthält den Film zusätzlich auf DVD. Neben diversen Extras spendiert filmArt auch eine 3D-Lentikularkarte sowie ein Booklet. Wer mit der Edition liebäugelt, sollte nicht zu lange mit der Vorbestellung warten, denn das Set erscheint in einer limitierten Auflage von nur 1000 Stück! +++
+++ Für die Blu-ray-Veröfentlichung von Neill Blomkamps Sci-Fi-Thriller „Chappie“ am 9. Juli hat sich Anbieter Sony etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Der Robocop-Ableger erscheint nicht nur einzeln, sondern auch zusammen mit den Filmen „District 9“ und „Elysium“ in einer Sonderbox. Das Blu-ray-Set wird als Digipack angeboten, inklusive einem 64-seitigen Booklet. Die „BLOMKAMP 3“ benannte Edition ist exklusiv bei Amazon erhältlich und kann bereits vorbestellt werden. +++
+++ 16 Jahre lang war der englisch-kanadische Action-Thriller „Silent Trigger“ wegen einer Indizierung praktisch nicht zu bekommen. Jetzt endlich wurde der Film mit Dolph Lundgren von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien von der Liste der indizierten Medien gestrichen. Somit darf die ungekürzte Fassung von „Silent Trigger“ jetzt vom derzeitigen Rechteinhaber Subkultur Entertainment der FSK zur Prüfung vorgelegt und anschließend erstmals frei im Handel verkauft werden. +++
+++ Mediabooks und kein Ende: Neben vielen eher kleineren Independent-Labels bringt jetzt auch Universum Film wieder einige seiner erfolgreichsten Katalogtitel neu in der kultigen Verpackung auf den Markt: Ab 31. Juli 2015 sind „Riddick – Überleben ist seine Rache“ (Bild), „Dredd“, „Homefront“ und „Machete Kills“ als Blu-rays im Limited Edition Media Book verfügbar. Sowohl die technischen Parameter wie auch die Ausstattungen der Discs bleiben mit den bisherigen Auflagen identisch. +++
+++ Saturn will keine Zeit verlieren: Noch bevor das neueste „Mad Max“-Abenteuer „Fury Road“ hierzulande überhaupt in den Kinos angelaufen ist, kann der Endzeitfilm von „Mad Max“-Veteran George Miller bereits online unter Saturn.de auf Blu-ray vorbestellt werden. Das angebotene Steelbook mit dem vierten „Mad Max“-Teil, in dem Tom Hardy die Titelrolle von Mel Gibson übernommen hat, wird voraussichtlich ab September verfügbar sein und ist aktuell mit einem Verkaufspreis von 29,99 Euro gelistet. +++
+++ Die Steelbook-Welle rollt weiter: Auch Warner wird demnächst wieder einige Backktalog-Titel in den blechernen Kultverpackungen neu auflegen. So dürfen sich Steelbook-Junkies auf entsprechende Varianten von „Poltergeist“ (Bild), „Boogie Nights“ sowie die Tim Burton-Filme „Charlie und die Schokoladenfabrik“, „Corpse Bride - Hochzeit mit einer Leiche“ und „Sweeney Todd – Der teuflische Barbier aus der Fleet Street“ freuen. Die fünf Titel sind ab 25. Juni 2015 zu haben – zunächst exklusiv bei Amazon. +++
+++ Wenn aus Gerüchten Fakten werden: Twentieth Century Fox hat jetzt den Produktionsstart von Roland Emmerichs Blockbuster-Fortsetzung „Independence Day 2“ offiziell angekündigt. Die Dreharbeiten beginnen am 4. Mai 2015 in New Mexico. Die Hauptrollen spielen Liam Hemsworth und Charlotte Gainsbourg. Außerdem sind aus dem ersten Teil Jeff Goldblum, Vivica A. Fox und Bill Pullman wieder mit dabei. Twentieth Century Fox of Germany wird das Sequel am 14. Juli 2016 in den deutschen Kinos starten. +++
+++ Apple-Liebhaber werden noch länger auf die begehrte Apple Watch warten müssen. Der Konzern hat den für April angekündigten Launch seiner Uhr auf Juni verschoben. Grund für die Verzögerung sei das hohe globale Interesse. Apples Verkaufschefin Angela Ahrendts zufolge können Interessenten die Uhr aber weiterhin online vorbestellen. Laut KGI-Analyst Ming-Chi Kuo ist die Apple Watch bereits mehr als die 2,3 Millionen Mal vorgeordert worden – und damit schon jetzt ein Verkaufshit. +++
+++ Zum 25-jährigen Jubiläum von Martin Scorseses Gangster-Thriller „Goodfellas“ wird Warner Home Video am 25. Juni 2015 eine Sonder-Edition mit dem Film auf Blu-ray veröffentlichen. Neben dem in 4k neu abgetasteten Klassiker enthält das Set der „25th Anniversary Edition“ auch neues Bonusmaterial auf einer zweiten Disc sowie ein 40-seitiges Fotobuch mit Bildern und Zitaten der Schauspieler. Auch das Replikat eines Briefes von Regisseur Martin Scorsese über die Entstehung des Films ist enthalten. +++
+++ Obwohl der für viele Cineasten „beste Film aller Zeiten“, nämlich Orson Welles’ „Citizen Kane“, von Studiocanal bereits in Deutschland auf Blu-ray veröffentlicht wurde, hat Warner jetzt eine neue Fassung angekündigt. Am 2. Juli will der Major den Klassiker als „Ultimate Collector's Edition“ wiederveröffentlichen. Nähere Infos zur Ausstattung gibt es bislang noch nicht, es bleibt jedoch zu hoffen, dass der Meilenstein dann zumindest in einer besseren Bildqualität vorliegen wird als bei der Studiocanal-Auflage. +++
+++ Wie bereits bekannt war, wird die siebte und gleichzeitig letzte Staffel der HBO-Serie „True Blood“ ab 9. Juli auf Blu-ray verfügbar sein. Nun hat Warner Home Video für den selben Tag auch eine Komplettbox der Golden Globe-prämierten Mystery-Reihe angekündigt. Diese „Limited Edition“ wird alle 80 Episoden der sieben Staffeln auf 34 Discs enthalten und nur über Amazon erhältlich sein. Auf der Season Seven von „True Blood“ findet sich als Extra unter anderem eine Featurette über die Abschiedstour vom Set. +++
+++ 30 Jahre nach „Mad Max jenseits der Donnerkuppel“ hat George Miller nochmal einen „Mad Max“-Film gedreht. Jetzt wurde bekannt, dass „Mad Max: Fury Road“ das diesjährige Festival de Cannes am 13. Mai eröffnen wird. Mel Gibson spielt in Teil 4 der postapokalyptischen Saga allerdings nicht mehr mit, die Titelrolle hat Tom Hardy übernommen. Laut Miller wird es auch in seinem neuesten „Mad Max“-Abenteuer wieder eine wilde Flucht vor einer Horde durchgeknallter Wilder geben – die in Realzeit abläuft. +++
+++ In den USA war sie schon länger angekündigt: Eine 20th Anniversary Edition zu Ron Howards „Apollo 13“. Jetzt hat Universal Pictures auch einen Release in Deutschland bestätigt – voraussichtlich aber erst für Oktober 2015. Zum 20. Jubiläum des Films um die Apollo-13-Katastrophe wurde ein neues 4k-Master verwendet, das auf einem 35-mm-Originalnegativ basiert. Zudem wurde zur Restauration des Films das Digital Restoration System (DRS) verwendet um Kratzer und Verschmutzungen zu entfernen. +++
+++ Der Anbieter HD Plus hat seine Pläne für einen bereits vor längerem angekündigten Ultra HD-Sender jetzt konkretisiert. Damit wird die Zukunft des Fernsehens immer gegenwärtiger. Gab es bislang vor allem vom Pay-TV-Sender Sky Pläne für einen ersten deutschsprachigen UHD-Kanal, bringt sich jetzt auch HD Plus in Stellung und kündigt an, mit dem eigenen „Ultra HD Promo“-Sender spätestens am 1. Dezember 2015 auf Sendung gehen zu wollen. Das Programm soll über Astra 19.2° Ost ausgestrahlt werden. +++
+++ Die Mediabook-Welle rollt weiter – vor allem im Horrorfilm-Segment. In die gewinnträchtige Neuvermarktung von bereits erhältlichen Filmen schaltet sich jetzt auch der Independent Inked Pictures ein und bringt am 12. April Re-Releases der Titel „Das Haus der langen Schatten“ (Bild), „Tanz der Totenköpfe“, „Die Rache des Gelynchten“ sowie der beiden Edgar Allan Poe-Verfilmungen „Die Folterkammer des Hexenjägers“ und „Lebendig begraben“ in Mediabooks neu auf Blu-ray in den Handel. +++
+++ Disney wird „Star Wars Episode VIII“ am 26. Mai 2017 in die Kinos bringen. Bestätigt wurde auch, dass Rian Johnson beim zweiten Teil der neuen „Star Wars“-Trilogie Regie führen wird und J.J. Abrams ablöst, der bei „Episode VII - Das Erwachen der Macht“ (Kinostart am 17.12. 2015) auf dem Regiestuhl saß. Auch zum geplanten „Star Wars“-Spinoff gibt es neue Informationen: „Rogue One“ soll am 16. Dezember 2016 unter der Regie von Gareth Edwards in die Kinos kommen. +++
+++ Streaming-Gigant Netflix hat bekannt gegeben, eigenen Content jetzt zum Teil in 6k zu produzieren. Damit übertrifft Netflix bildqualitativ noch mal die 4k-Serien, die Kunden bereits zur Verfügung stehen. Für die dritte Staffel von „House of Cards“ wurde eine Red Epic Dragon-Kamera mit 6k-Sensor eingesetzt. Eine Episode von „House of Cards“ erreicht damit eine Größe von 5,5 TB, bei der 4k-Version sind es immerhin noch 2,5 TB. Hierzulande läuft die dritte „Card“-Staffel zunächst beim Pay-TV-Anbieter Sky. +++
+++ Der Anbieter Great Movies fasst jetzt vier seiner bislang auf Blu-ray veröffentlichten Klassiker von Sir Alfred Hitchock in einer „Fan Edition“ zusammen. Das Set wird die Titel „Der Mann, der zuviel wusste“ (in der Verfilmung von 1934), „Die 39 Stufen“, „Ich kämpfe um dich“ sowie „Lady Vanishes / Eine Dame verschwindet“ enthalten. Alle vier Filme waren zuvor auch schon einzeln erschienen. Die „Alfred Hitchcock Blu-ray Fan Edition“ soll bereits ab 30. März 2015 erhältlich sein und 39,99 Euro (UVP) kosten. +++
+++ Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs (KEF) hatte ermittelt, dass sich durch die Abänderung des Rundfunkbeitrags in eine Haushaltsabgabe in der bis 2016 laufenden Gebührenperiode Mehreinnahmen von 1,5 Mrd. Euro für ARD, ZDF und Deutschlandradio ergeben. Die öffentlich-rechtlichen Sender haben diese Prognose jetzt offiziell bestätigt. Demnach könnte der Rundfunkbeitrag, der ab 1. April 2015 auf 17,50 Euro gesenkt wird, auf diesem reduzierten Niveau bis ins Jahr 2020 stabil bleiben. +++
+++ Twentieth Century Fox Home Entertainment hat angekündigt, die beiden für den 7. Mai geplanten Blu-ray-Neuauflagen von „Terminator“ und der erstmals in Deutschland im Director’s Cut vorliegenden Fassung von „Phantom Kommando“ auch in Steelbook-Varianten zu veröffentlichen – exklusiv bei Saturn und Media Markt. Die übrigen Handelspartner erhalten die beiden Schwarzenegger-Titel lediglich in einem roten HD Keep Case. +++
+++ Grundig hat eine neue Bundleaktion mit HD+ ins Leben gerufen. Dem Kampagnen-TV 55 VLX 8590 HD des Herstellers liegt ein HD+-Modul inklusive HD+-Karte bei, mit dem zwölf Monate lang kostenlos auf die Inhalte von 20 privaten HD-Sendern, darunter die kommenden EM-Qualifikationsspiele der deutschen Fußballnationalmannschaft in HD-Qualität, zurückgegriffen werden kann. Für Grundig ist dies der Auftakt zu einer ganzen Reihe von Aktionen im 70. Jubiläumsjahr. +++
+++ Zavvi hat wieder zwei neue Limited Edition Steelbooks ins Programm aufgenommen. Ab sofort können die beiden Luc Besson-Titel „The Big Blue – Directors Cut“ und „Nikita“ vorbestellt werden. Die Blu-rays sind ab dem 16. März lieferbar. Wer sich eines der beiden Steelbooks sichern will, sollte nicht zu lange warten: Die Editionen sind auf jeweils 2000 Stück limitiert! Einen Haken für deutsche Käufer hat das Angebot allerdings, denn bei beiden Veröffentlichungen gibt es keine deutsche Sprachfassung. +++
+++ Auf der Game Developers Conference hat Sony jetzt bereits den zweiten Prototypen des PlayStation 4 VR-Headsets „Projekt Morpheus“ vorgestellt und angekündigt, dass die Endverbraucherversion der Virtual Reality-Brille im ersten Quartal 2016 verfügbar sein soll. Auch die Bildrate von 120 Hz wurde jetzt final bestätigt. Bei dem Headset kommt ein 5,7 Zoll großer OLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln zum Einsatz. Die Latenzzeit der Brille wird mit unter 18 Millisekunden angegeben. +++
+++ Der Science-fiction-Klassiker „Die unglaubliche Geschichte des Mr. C“ um einen Mann, der nach Kontakt mit einer radioaktiven Wolke immer kleiner wird, feiert demnächst Blu-ray-Premiere. Koch Media bringt den 1957 entstandenen Kultfilm von Jack Arnold am 28. Mai erstmals hochaufgelöst in die Heimkinos. Als Specials finden sich auf der Scheibe der Trailer, ein Interview mit Jack Arnold, die Super-8-Fassung von Piccolo Film sowie eine Bildergalerie mit seltenem Werbematerial. +++
+++ 35 Jahre lang haben Fans auf der ganzen Welt die Abenteuer von Luke und Anakin Skywalker verfolgt, den beiden heldenhaften Jedi-Rittern aus einer weit, weit entfernten Galaxie. Jetzt kommt mit Star Wars Identities eine aufregende Ausstellung in unsere eigene Milchstrasse. Die Deutschlandpremiere wird am 22. Mai 2015 im Abenteuermuseum Odysseum in Köln stattfinden. Tickets können ab sofort im Pre-Sale über www.rtl.de/tickets erworben werden. +++
+++ Twentieth Century Fox Home Entertainment wird im Mai ein exklusives und limitiertes „Terminator“-Steelbook in den Handel bringen. Zusätzlich wird der Schwarzenegger-Kultfilm in einem roten Amaray-Case auf Blu-ray neu aufgelegt. Beide Editionen enthalten zudem neues Bonusmaterial – das allerdings lediglich in Form eines Downloads zur Verfügung gestellt wird. Hierzu findet sich in der Verpackung der Disc ein entsprechender Code. +++
+++ Die Gangster-Serie „Lilyhammer“ geht in eine neue Runde! In der 3. Staffel der Netflix-Koproduktion ist als besonderes Highlight Superstar Bruce Springsteen in einer Gastrolle als Leichenbestatter zu sehen. Die Season 3 ist ab dem 16. April 2015 auf DVD und Blu-ray erhältlich. Digital sind die einzelnen Episoden bereits seit dem 25. Februar jeweils am Tag nach der Deutschlandpremiere auf dem Pay-TV-Sender TNT Serie als Electronic-Sell-Through verfügbar. +++
+++ „Chucky 1 – Die Mörderpuppe“ ist bereits seit Oktober 2014 in einem edlen Mediabook erhältlich. Jetzt hat Studiocanal auch für den vierten Teil der Gruselmär, „Chucky und seine Braut“, ein Mediabook angekündigt. Ab 3. April ist das auf 2000 Exemplare limitierte Sammlerstück, das als Bonus den Trailer, eine Einführung durch Jennifer Tilly sowie ein Making of enthalten wird, bei ausgewählten Händlern erhältlich. Die Edition enthält den Horrorfilm als Blu-ray und als DVD, jeweils in der Uncut-Version. +++
+++ Koch Media wird am 26. März die Comedy-Hitserie „The King of Queens“ erstmals in High Definition veröffentlichen. Die „Superbox“ enthält auf 18 Blu-rays die gesamte Serie und bietet damit insgesamt 79 kurzweilige Stunden um den wohl bekanntesten Kurierfahrer der Welt. Als Extras sind unter anderem ein Serienrückblick, eine Featurette zur Feier der 200. Episode, ein Making of, die witzigsten Szenen der Serie sowie Audiokommentare zu zwei Folgen mit Kevin James und Michael J. Weithorn enthalten. +++