TOP-THEMA
Die schönsten Disney-Meisterwerke in einer neuen Edition zum Sammeln
Disney verabschiedet sich endgültig von seinem „Treasure"-Konzept. Die großen Trickfilme des Studios waren bislang immer nur eine begrenzte Zeit auf Bu-ray und DVD erhältlich – und wanderten dann wieder für sieben Jahre in den „Tresor“. Jetzt startet der Anbieter eine neue Reihe mit all seinen großen Animationshits – die danach ab sofort erstmals auf Dauer im Handel verfügbar bleiben sollen.
Disney bringt ab diesem Sommer seine bislang 55 abendfüllenden Animations-Meisterwerke dauerhaft auf DVD und Blu-ray in den Handel. In insgesamt fünf Wellen mit jeweils elf Titeln lässt der Anbieter die schönsten Filmmomente aus 80 Jahren Zeichentrick­geschichte wieder aufleben. Dabei präsentieren sich die Filme in einem neu gestalteten und einheitlichen Look. Ein besonderes Highlight bietet die neue Kollektion für Sammler, da die Filme der Erscheinungsreihenfolge nach nummeriert und in ihrem Uni-Design ein echter Hingucker in jeder Disney Sammlung werden sollen.

Dass dabei zumindest schon mal der bislang noch nie auf Blu-ray erhältliche Titel „Fröhlich, frei, Spaß dabei“ auch diesmal wieder nur auf DVD erscheint, ist einer der Wermutstropfen bei dem Re-Release. Vielleicht hätten die Fans des Mäusestudios es ja schöner und dinglicher gefunden, wenn Disney auch mal Titel, die es bislang noch nie auf Blu-ray Disc gegeben hat, endlich in HD veröffentlichen würde anstatt bereits erhältliche Filme in immer wieder neuen Verpackungen auf den Markt zu werfen. Ob darüber hinaus die ab jetzt permanente Verfügbarkeit der wirklich großen Zeichentrickklassiker, wie etwa „Schneewittchen und die sieben Zwerge“, „Bambi“ oder „Fantasia“, der beispiellosen Wertigkeit dieser einzigartigen Meisterwerke der Kinogeschichte dienlich ist, darf zudem bezweifelt werden. Denn mit dieser neuen Veröffentlichungspolitik werden die cineastischen Meisterwerke von Walt Disney für den Heimkinogebrauch immer mehr zur Ramschware.

Immerhin können sich Sammler jetzt die 55 Filme chronologisch nummeriert ins Regal stellen – auch wenn diese nicht in chronologischer Reihenfolge in den Handel kommen. Los geht es am 15. Juni 2017, ab diesem Zeitpunkt sind die ersten elf Titel der Disney-Klassiker erhältlich: „Arielle, die Meerjungfrau“, „Baymax – Riesiges Robowabohu“, „Lilo & Stitch“, „Aladdin“, „Bolt – Ein Hund für alle Fälle“, „Atlantis – Das Geheiminis der verlorenen Stadt“, „Pocahontas“, „Aristocats“, „Küss den Frosch“, „Himmel und Huhn“ sowie „Fröhlich, Frei, Spaß dabei“ (nur auf DVD!). In vier weiteren Wellen werden danach bis April 2018 auch die übrigen abendfüllenden Zeichentrick-Filme veröffentlicht.