TOP-THEMA
Netflix baut mit der exklusiven SciFi-Serie „Sense8“ sein Ultra HD-Programm weiter aus
Acht Städte, acht Fremde – eine Verbindung: In der von den Wachowski-Geschwistern produzierten Mystery-Serie „Sense8“ sind acht auf der Welt verteilte Menschen, die sich nicht kennen, auf geheimnisvolle Weise mental miteinander verbunden... Die zwölfteilige SciFi-Reihe läuft ab Juni weltweit auf Netflix – und für Premium-Abonnenten des Streaming-Anbieters jetzt auch in Ultra HD!
Die zwölf Episoden der von Andy und Lana Wachowski sowie J. Michael Straczynski produzierten Serie „Sense8“ startet am 5. Juni bei Netflix. Mit dem Streaming-Angebot der Mystery-Serie zeigt sich Netflix erneut als Vorreiter für Ultra HD, denn die Reihe wird auch in 4k-Qualität angeboten. Damit fügt Netflix seinem bisherigen Portfolio von Dokumentationen und TV-Reihen in UHD eine weitere Serie hinzu.

In den Hauptrollen der jeweils 60-minütigen Folgen sind Jamie Clayton, Max Riemelt, Tuppence Middleton, Brian J. Smith, Doona Bae und Anupam Kher zu sehen, sowie in drei Episoden Daryl Hannah als Engel. In den Genuss der UHD-Variante von „Sense8“ kommen allerdings nur Premium-Abonnenten von Netflix. Das Abo ist derzeit für 11,99 Euro im Monat zu haben. Aber auch mit einem herkömmlichen Abonnement kann die Serie gestreamt werden - dann freilich nur in HD-Qualität (im Standard-Abo für 8,99 Euro im Monat) bzw. in SD (im Basis-Abo für 7,99 Euro monatlich). Neben dem Premium-Abo benötigen Sie einen 4k-Fernseher mit Unterstützung der Ultra HD-Streaming-App von Netflix, um „Sense8“ in UHD-Auflösung erleben zu können. Netflix weist zudem darauf hin, dass die Verfügbarkeit der Ultra-HD-Bildqualität vom jeweiligen Internetdienst abhängig sein kann. Externe Receiver für UHD-Streaming via Netflix sind bislang noch nicht verfügbar.