TOP-THEMA
Früher als erwartet: Die gfu kündigt den Launch der Ultra HD Blu-ray Disc zur IFA 2015 an
„Die Formatfamilie der Blu-ray Disc wird auf der IFA 2015 ihren jüngsten Nachwuchs vorstellen – eine Scheibe, die Filme in UHD-Qualität speichern kann. Passende Abspielgeräte wird die IFA ebenfalls zeigen“ – mit diesen beiden Sätzen einer aktuellen Pressemitteilung kündigt die gfu fast nebenbei eine Sensation an: Das erste physische Medium für 4k-Inhalte wird demnach bereits im Herbst präsentiert!
Seit Jahren warten wir auf ein physisches UHD-Medium, das es endlich erlaubt, native Ultra HD-Inhalte auf einer Disc abzuspeichern. Nach vielen Ankündigungen und ebenso vielen Verschiebungen der Ultra HD Blu-ray Disc war erwartet worden, dass es Ende 2015 oder vielleicht auch erst Anfang 2016 endlich so weit sein könnte. Jetzt aber hat die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) in einer aktuellen Pressemeldung zur Internationalen Funkausstellung 2015 bekannt gegeben, dass ein entsprechendes Medium bereits zur diesjährigen IFA gezeigt wird – inklusive erster Abspielgeräte! Die IFA startet in diesem Jahr am 4. September und zeigt bis 9. September in Berlin die neuesten Innovationen aus dem Consumer Electronics-Bereich.

Unter dem Motto „UHD reif für den Massenmarkt – ob mit oder ohne Kurven“ stellt die IFA in diesem Jahr das ultrahochauflösende Bildformat in den Fokus der Messe. Curved oder flach – UHD, die Auflösung mit acht Millionen Bildpunkten, soll 2015 demnach zumindest in gehobenen TV-Klassen zur Standard-Ausstattung werden. Sogar Bildschirme mit Diagonalen um 40 Zoll (102 Zentimeter) schmücken sich schon immer öfter mit dem UHD-Logo. Dabei sind die UHD-Modelle des Jahrgangs 2015 ausgereift und zukunftssicher: Die Neuheiten der führenden Hersteller unterstützen den jüngsten, besonders effizienten Video-Kompressionsstandard HEVC (H.265), haben 2.0-HDMI-Anschlüsse für hohe UHD-Datenraten und entsprechen den Kopierschutzanforderungen der kommenden UHD-Medien.

Auch das Angebot von Inhalten in UHD-Auflösung kommt noch in diesem Jahr spürbar voran. Schon stellen erste Online-Dienste UHD-Spielfilme ins Netz. Geräte- und Filmindustrie haben sich zur UHD Alliance zusammengeschlossen, um die Produktion von UHD-Inhalten voranzutreiben und um alle Kompatibilitätsanforderungen vom Studio bis zum Bildschirm sicherzustellen. Und jetzt eben auch die bevorstehende Markteinführung der Ultra HD Blu-ray Disc inklusive entsprechender Player.

In Expertenrunden gilt der Satz schon als geflügeltes Wort: UHD steht nicht nur für mehr, sondern auch für schönere Pixel. Und die werden wir dann wohl bereits ab Herbst endlich auch von einem physischen UHD-Medium in den eigenen vier Wänden genießen dürfen. Und die Industrie bewiest damit nebenbei, dass die klassische Idee vom Filmtransport in die Wohnzimmer über das System Packaged Media selbst im Streaming-Zeitalter noch lange nicht tot ist. Immer wieder wurde der Marktstart der Ultra HD Blu-ray Disc hinausgezögert – jetzt steht er schon bald bevor. Und es gibt keinen Zweifel: Eine neue Ära der Filmwiedergabe im Heimkino beginnt!